Hybridveranstaltung: Gelungene Transformation

Hybridveranstaltung: Gelungene Transformation

Die erste März-Woche 2020 fing gar nicht gut an: Ein Kunde von uns sagte eine großformatige Konferenz mit Präsenzteilnahme ab. Mehr als 50 Referent*innen sollten an diesem Tag ihre Vorträge für ein Publikum aus mehreren hundert Teilnehmer*innen halten. Doch das Problem wurde als Chance begriffen: Eine Hybridveranstaltung wird nun zum „Retter in Not“.
 
Vor allem für Veranstaltungen, die nur einmal im Jahr/alle zwei Jahre stattfinden, hat so eine Absage gravierende Folgen. Die mit so viel Mühe gewonnenen Referierende und Teilnehmende will man auf keinen Fall verlieren. Bei dem Wechsel auf ein Hybrid-Event passiert das auch nicht.

Warum „Hybridveranstaltung“?

Die Lösung für unseren Kunden ist denkbar einfach und effizient zugleich. Wir haben die Vorteile eines professionell produzierten Livestreams einer Präsenzveranstaltung mit dem prägendsten Merkmal aller Online-Events - Ortsunabhängigkeit - vereint. Was sich sonst auf mehreren Bühnen abgespielt hätte, findet nun in unserem Greenscreen-Studio und remote vor den Bildschirmen der Referent*innen (und Zuschauer*innen) parallel statt. Moderatoren holen ihre Speaker*innen ins Studio (physisch), schalten Expert*innen live von ihrem Zuhause oder aus dem Büro zu (virtuell). Nicht zuletzt macht die Benutzerfreundlichkeit unserer Online-Event-Plattform alles einfacher: Unabhängig davon, wie technikaffin Ihre Zielgruppe ist – dank der intuitiven Oberfläche findet sich hier wirklich jeder zurecht.
 
Für die angemeldeten Teilnehmer*innen bleibt der entscheidende Faktor gleich: Sie bekommen das versprochene Wissen vermittelt, nur ohne Reiseaufwand und in einem neuartigen Format.

Die bewährten Interaktionsmöglichkeiten aller unserer Online Formate - Q&A-Sessions und Umfragen - bauen Spannung auf. Es wird sogar noch interessanter, denn die Hemmschwelle, eine Frage online zu stellen, ist im Vergleich deutlich niedriger. Erfahrungsgemäß werden sogar so viele Fragen gestellt, dass sich daraus ganz neue Themen für die Zukunft ableiten lassen – ein erstrebenswerter Effekt in Zeiten des Content Marketings.

Optionen für Ihre Hybridveranstaltung

  • Techcast-Kamerateam in der Location Ihrer Wahl vor Ort
  • Referierende aus aller Welt remote zugeschaltet
  • Publikum vor Ort und als Livestream-Zuschauer*innen
  • Interaktion: Q&A, Chat, Umfragen
  • Registrierung auf der Landing Page
  • Individuelle Übertragungsseite nach Ihrem Corporate Design
  • Download-Bereich für Event-Unterlagen